Jekejeke Prolog 1.4.0 (Einfaches Tabling)

Jan Burse, erstellt 21. Aug 2019 Hallo Zusammen, Wir haben soeben eine neue Ausgabe von Jekejeke Prolog aufgeschaltet. Die folgenden wesentlichen Verbesserungen sind enthalten: - JDK 9 und darüber: Das ist die erste Ausgabe bei der wir uns zum JDK 9 und darüber als Platform für Jekejeke Prolog verpflichten, da es über gute parallele Ausführung verfügt. Um den Interpreter auf dieser Platform auszuführen, bedarf es momentan folgender Java Optionen: java --add-opens java.base/jdk.internal.loader=ALL-UNNAMED <args> - Modul "aggregate": Die existierende library(advanced/aggregate) unterstützt nun parametrisierte Aggregatefunktionen. Wir finden first(Order,Var) und last(Order,Var) um das kleinste und grösste Element auszuwählen. Und wir finden reduce(Identity,BinaryOp,Var) um eine beliebige Summe auszuführen. - Module "tabling": Die neue library(advanced/tabling) liefert eine table/1 Direktive. Die Direktive benötigt entweder einen Predikatindikator für ordinäres Tabling oder einen Aufrufterm, der Aggregatefunktionen bezeichnet, für Modus getriebenes Tabling. Tabling Ausführung is momentan sequentiell, es gibt nur eine Biene im Bienenstock. Auch liefern wir keine Fixpunktberechnung. Entsprechende Merkmale werden möglicherweise in der Zukunft hinzugefügt. Fröhliches Kodieren! Android Appstores: Google Play Herunterladen: Jekejeke Runtime

Kommentare