Jekejeke Prolog 1.3.8 (Optimierung mit Nebenbedingungen)

Jan Burse, erstellt 06. Jul 2019 Hallo Zusammen, Wir haben soeben eine neue Ausgabe von Jekejeke Prolog aufgeschaltet. Der Minlog Erweiterung wurden einige neue Funktionen hinzugefügt. - Weicher Schnitt: Der Prolog Interpreter ist jetzt fähig den weichen Schnitt (*->)/2 inline zu ersetzen. Wir haben auch call/1 durch eine neuen Implementation ersetzt, die inline Ersetzung durchführt. Die neue dynamische inline Ersetzung benötigt weniger Speicher und verbessert das Backtracking. - Residue Variablen: Es gibt im Prolog Interpreter eine neue Unterstützung für residue Variablen und Experimente in Richtung besserer Garbage Collection für Attributed Variablen hat begonnen. Wir haben auch das Prädikat neq/2 in dif/2 umbenannt und einige Fehler behoben. - Optimierung mit Nebenbedingungen: Der CLP(B) Löser verfügt jetzt über ein Prädikat weighted_maximum/3, und der CLP(FD) Löser verfügt jetzt über ein Prädikat label_maximum/2. Beide Prädikate benutzen den gleichen Branch and Bound Algorithms, versetzt mit Zufall. Fröhliches Kodieren! Android Appstores: Google Play Herunterladen: Jekejeke Runtime

Kommentare