Jekejeke Prolog 1.1.4 (CLP(FD) Überdeckungsanalyse)

Jan Burse, erstellt 20. Jun 2016 Hallo Zusammen, Wir haben soeben eine neue Ausgabe von Jekejeke Prolog aufgeschaltet. Wir haben weiter in unsere CLP(FD) Bibliothek investiert. - Erweiterter Debugger: Wir haben unseren Debugger, der Teil von der Jekejeke Prolog Entwicklungsumgebung ist um, ein unify-Port erweitert. Es gibt das neue Kommando visible/1 mit dem dieses Port sichtbar gemacht werden kann. - Tracker und Cover: Wir haben neue Module für die Analyse der Abdeckung von Testfällen hinzugefügt. Durch das unify-Port kann auch die Abdeckung von Fakten analysiert werden. Diese Module werden nun für die CLP(FD) Testfälle genutzt. Die Module sind im Paket testing der Jekejeke Prolog Entwicklungsumgebung zu finden. - CLP(FD) Etikettierung und Reifikation: Bei der Etikettierung sind wir neue Wege beschritten und erlauben neu die Aufzählung von mehreren unendlichen Bereichen. Die Reifikation ist noch nicht fertig entwickelt, unterstüzt aber mittlerweile die Interaktion mit normalen und reifizierten Bedinungen. Um das CLP(FD) auszuführen muss die Jekejeke Minlog Erweiterung entweder mit der Jekejeke Laufzeit oder mit der Jekejeke Entwicklung kombiniert werden. Fröhliches Kodieren! Android Appstores: Google Play Herunterladen: Minlog Erweiterung

Kommentare