Jekejeke Prolog 1.1.0 (Prolog Java Proxy Klassen)

Jan Burse, erstellt 17. Dez 2015 Hallo Zusammen, Wir haben soeben eine neue Ausgabe von Jekejeke Prolog aufgeschaltet. Wir haben hauptsächlich die Schnittstelle für Fremdfunktionen in Richtung Objekt-Orientierung verbessert: - Bruchfreies Datenmodell: Wir haben unnötige Klassen wie TermInteger, TermFloat, TermDecimal und TermRef von der Schnittstelle entfernt. Die neue Basisklasse ist die Java Klasse Object. Der Gebrauch von TermAtom is optional. Zusammen mit den Selbstlader wird der Gebrauch von Java Klasssen vereinfacht: Siehe auch: Mutex Tutorial - Mehrfache Interaktoren: Es gibt eine neue API für Interaktoren welche näher bei den entsprechenden Java Schnittstellen sind. Es ist weiterhin möglich Interpreter huckepack zu nehmen oder abzuspalten, aber der aktuelle Interpreter kann nun via dem aktuellen Faden bestimmt werden. Siehe auch: Combiner Tutorial - Proxy Ausführer: Das Modulesystem wird nun dazu gebraucht Prolog Java Proxy Klassen zu definieren. Die re-exportierten selbstgeladenen Java Schnittstellen eines Moduls definieren die unterstützten Methoden der Proxy Klasse. Proxy Klassen mit Zustand sind möglich wenn die Schnittstelle Data importiert wird. Siehe auch: Queue Tutorial Fröhliches Kodieren! Android Appstores: Google Play Herunterladen: Laufzeitbibliothek

Kommentare