Textdatei zum Classpath hinzufügen

martinkleinaustria, erstellt 13. Dez 2013 Zuerst mal vielen Dank für euren Prolog interpreter! Komm nur leider mit eurer Dokumentation nicht klar. Ich hab eine Textdatei "test.p" in der ich alle facts und rules definiert habe. Diese habe ich mit dem "DroidEdit" Text Editor auf meinem Android im pfad "/mnt/sdcard/prolog" abgespeichert. Unter "Settings" habe ich als "Path" genau das eingetragen: /mnt/sdcard/prolog/ Im interpreter geb ich dann ein: consult('test.p'). Und es kommt: Error: Resource 'test.p' not in class path. Aber es funktioniert wenn ich eingebe: consult('/mnt/sdcard/prolog/test.p'). Yes Wozu ist dann der Classpath ? Nur für zusätzliche Java Klassen ? Und gleich als Zusatzfrage: Wie kann ich meine Datei "test.p" beim Start des Interpreters Jedesmal automatisch laden ? Denn ich denke so arbeitet man ja dann damit. Ich hab dort alle meine Facts und Rules und im Interpreter mach ich dann nur meine Abfragen. Vielen Dank und Viele Grüße Martin Klein

Kommentare

Aw: Textdatei zum Classpath hinzufügen

Jan Burse, erstellt 16. Dez 2013 Hallo Martin, Auf der Android Plattform können im Moment nur Pakete zum Pfad hinzugefügt werden. Das sind im wesentlichen ZIP Dateien die in eine APK Datei umgewandelt wurden. Es ist im Moment leider noch nicht möglich ein Verzeichnis hinzuzufügen, da der Klassenlader von Android dies im Moment nicht erlaubt, und wir noch keinen Workaround programmiert haben. Ein Setting das automatisch eine Datei lädt und/oder einen Befehl ausführt gibt es auf Android auch nicht. Unter Swing gibt es dafür die Shell optionen -b und -t, aber in Android wird ja nicht mit Shell gestartet. Man kann aber mit dem interpreter.zip eigene Android Anwendungen bauen und dann eine beliebige Startsequenz programmieren. Das interpreter.zip kann man aber nur von www.jekejeke.ch runterladen. Es gibt ein dokumentiertes Beispiel. Dieses Beispiel lädt selbständig ein data.p. Siehe auch hier: Mobile Deployment (Explanation) Mobile Deployment (Source) Schöne Grüsse