Willkommen zu unserem Tagebuch

Jan Burse, erstellt 16. Mär 2009 Willkommen zu meinem ersten Tagebuch Eintrag. Dieses Tagebuch ist von XLOG Technologies GmbH gesponsert. Und wenn ich das schreibe überkommt mich ein kleines Gefühl der Schizophrenie, da ich ja sowohl Inhaber als auch Mitarbeiter dieser Firma bin. Dieses Gefühl ist mir aber schon seit der Gründung bekannt und erreicht jedes Jahr seinen Höhepunkt wenn ich den Lohnausweis für mich selber erstelle. Nun was bezweckt dieser Blog? Er wird sich wohl nicht auf dem Level von politischer Polemik oder sentimentalen Gefühlsausbrüchen bewegen. Vielmehr soll hier ein Abbild der Rationalität einer Firma geschaffen werden. Einem Konstrukt das gezwungenermassen die Gesetze des Marktes mit persönlichen Interessen zu verbinden versucht. Und deshalb wohl genau so undurchdringlich ist wie die Psyche der Nachbarin/des Nachbars. Vordergründig wird also die Sichtbarkeit der Firma erhöht. Hintergründig sind wir aber an der Benutzung des Blogs für Testzwecke interessiert. Es handelt sich dabei um eine Etappe in der Entwicklung eines Verkaufssystems. Das Verkaufssystem wurde 2008 zuerst in der Form eines Businessplans konzipiert und dann als Grobkonzept geplant. Die Entwicklungsarbeiten sind seit Anfang 2009 in vollem Gang. Die Entwicklung des Verkaufsystems wird uns noch einige Monate beschäftigen. Es ist ein eigenes Anschlussprojekt an das HTA Forschungsprojekt von 2004. Bestand das Gewicht damals auf der Erfassung von Produkt Profilen, so untersuchen wir neu die Integration von Produkt Profilen in ein Verkaufssystem. ähnliche Konfigurationssysteme kennt man schon lange z.B. bei der Bestellung von PCs. Wieso arbeitet nun XLOG Technologies GmbH an einem Konfigurationssystem wenn es diese schon lange auf dem Markt gibt? Genauso kann man sich fragen wieso der Nachbar Tomaten auf dem Balkon züchtet und nicht im Supermarkt kauft. Ich hoffe dieses Tagebuch wird mit der Zeit auf ersteres Antwort geben.

Kommentare